Nutellaknoten {Frühstück / Hefe / Nutella / Knoten}

ZfK_Nutellaknoten

Frühstück ist wichtig – und in dieser Form ganz besonders köstlich!

Normalerweise ist es bei uns in der Frühe eher als stressig. Ich bin nicht der Typ, der morgens pünktlich aus dem Bett hüpft, direkt putzmunter ist und quasi Bäume ausreißen könnte. Normalerweise brauche ich ein bisschen Zeit - Zeit für mich. Aber es gibt auch Tage, da klappt alles wie von selbst und da geschehen kleine Wunder: Ich habe noch genügend Zeit, um Waffeln, Pfannkuchen oder gelegentlich sogar Hefegebäck frisch auf den Tisch zu zaubern. Frisches Hefegebäck mit Nutella: ein herrlicher Start in den Tag! Eigentlich sollte ich doch jeden Tag früher aufstehen, denn es lohnt sich wirklich.

ZfK_Nutellaknoten

Zutaten für die Hefeknoten

  • 500g Mehl
  • 3/4 Würfel frische Hefe
  • 250ml Milch
  • 50g Zucker
  • 2 El Kokosöl
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung und zum Bestreichen

  • 3-4 El Nutella
  • 1 Eigelb
  • 1-2 EL Sahne

Zubereitung

Die Milch handwarm erwärmen, die Hälfte des Zuckers und die Hefe zufügen und alles vorsichtig umrühren, so dass sich die Hefe auflöst. Die Hefe einen Moment quellen lassen.

ZfK_Nutellaknoten

Mehl, Salz und den verbleibenden Zucker mischen und zusammen mit der Hefe-Milch mit den Knethaken von Küchenmaschine oder Handmixer oder mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Zum Schluss noch Ei und Kokosöl zugeben und alles zusammen nochmals kneten, bis ein glatter und homogener Teig entstanden ist.

Den Teig im leicht warmen Backofen ca. 45 Minuten gehen lassen, so dass sich sein Volumen mehr als verdoppeln kann.

ZfK_Nutellaknoten

Den fertigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat ausrollen, mit Nutella bestreichen und einmal in der Mitte zusammenklappen. Den Teig nun in ca. drei Zentimeter breite Streifen schneiden und jeden Streifen zu einem Knoten formen. Dabei die Enden miteinander verschlingen. Die Knoten auf das Backblech legen, zudecken und nochmals für ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Während dieser Zeit den Backofen auf 175°C Ober-Unter-Hitze vorheizen.

ZfK_Nutellaknoten

Die noch ungebackenen Knoten mit einer Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen, bevor sie ca. 15-20 Minuten backen. Die Konten können wieder aus dem Backofen, wenn sie goldbraun sind.

Die fertigen Knoten duften wunderbar und mittlerweile dürfte dieser Duft auch die restlichen Familienmitglieder in die Küche gelockt haben. Am schönsten ist es, wenn die Knoten ganz frisch und noch lauwarm serviert werden.

ZfK_Nutellaknoten

So, nachdem alle Knoten weg sind und ich jetzt die Küche wieder für mich habe, wünsche ich euch auch einen guten Start in den Tag. Habt eine gute (Kuchen-)Zeit!

Eure Tine